Neu
Bastelabenteuer mit der frechen Prinzessin. TING - TINGfähige Produkte

Bastelabenteuer mit der frechen Prinzessin. TING - TINGfähige Produkte

jetzt kaufen

14.99 EUR

Kinderbücher

Kleine Historie

Kinderbücher gibt es noch gar nicht so lange. Sie wurden eigentlich erst wichtig als die Schulpflicht eingeführt wurde und die Kinder dann auch lesen konnten. Das Buch an sich ist im Vergleich zu anderen Errungenschaften zwar eines der wichtigsten Entwicklungen in der Menschheit aber eben noch nicht so alt. Der Allgemeinheit zugänglich gemacht wurde es erst vor ca. 150 Jahren als es dann auch öffentliche Bibliotheken gab. Zumindest einem kleinen Teil der Bevölkerung wie den Studenten der großen Universitäten waren dann alle Bücher zum Lesen möglich.

Das Kinderbuch hat also keine lange Geschichte ist deshalb aber nicht weniger wichtig. Kinderbücher sind in der heutigen Zeit nicht mehr wegzudenken dachte man bis vor ein paar Jahrzehnten. Leider wird es durch den Konsum der neuen Medien wie dem PC und dem Internet wieder weniger genützt als den meisten Eltern lieb ist und die erst kurz aufgeflammte Lesekultur die in unseren Breitengraden im letzten Jahrhundert entstanden ist verschwindet allmählich wieder. Es gibt aber viele Eltern die durchaus selbst viel lesen und damit auch den Kindern die Möglichkeit geben den Zugang zum Buch zu finden.

Denn nur so geht es! Ein Kind das ohne Bücher aufwächst wird nie auf die Idee kommen ein Buch in die Hand zu nehmen um sich damit zu bilden oder eine Geschichte zu lesen. Außer es findet in der Schule diesen Zugang über den Deutschunterricht oder Ähnlichem. Die Schulen vermitteln den Zugang zum Buch aber nur über die Wissensbildung und meist regt es den Schüler nicht so sehr an die Literatur zu lesen die er in der Schule lesen soll. Meist ist es dann auch schon zu spät.

Schon zu Beginn der Kindheit sind Kinderbücher wichtig

Die ersten Bilderbücher helfen dem Kind die Welt mit den Augen zu begreifen und Dinge aus der Umwelt wieder zu erkennen. Dieses Erlebnis ist besonders schön und auch die Sprache entwickelt sich besonders gut wenn die Eltern mit dem kleinen Kind die Bilderbücher gemeinsam anschauen.

Auch die Nähe und die Zuwendung haben einen großen Einfluss auf das Kind die entsteht wenn die Bilderbücher betrachtet werden. So kann man in den ersten Jahren der Kindheit dem Kind die Welt der Bücher zugänglich machen und ein Kind kann sich viele Stunden selbst beschäftigen und die Welt über die Bücher erobern. Es gibt natürlich einfach auch Lesemuffel genauso wie es Kinder gibt die ein Buch nach dem anderen verschlingen. Das liegt am Typ und an der intellektuellen Ausrichtung des Menschen allgemein. Es gibt Menschen die möchten die Geschichten erfahren und sich mit diesen theoretischen Inhalten befassen und es gibt Menschen die möchten lieber in dieser Zeit etwas mit ihren Händen tun und die Welt auf diesem Wege erleben.

Man sollte ein Kind also nicht als dümmer als andere betrachten nur weil es nicht lesen will. Man kann in einer Familie mit mehreren Kindern sehr schön beobachten wie verschieden dies Ausrichtungen sein können. Wichtig ist es aber trotzdem für alle Kinder die Möglichkeit dieser Erfahrung zu bekommen. Die Kinder die es nutzen wollen haben dann auch die Chance dazu.

Durch Geschichten in Büchern die Welt erobern

Wenn das Kind mit dem Buch aufwächst wird es auch später gerne zu den Geschichten und Büchern greifen die es für jedes Alter gibt. Hier gibt es so unglaubliche Dinge zu entdecken und wer selbst sehr viel gelesen hat in seiner Jugend der weiß wie wertvoll die Stunden waren in denen man mit einem Buch zur Ruhe kam und die Welt der Geschichten eintauchen konnte. Hier gibt es sehr viel zu entdecken und man ist sehr aktiv am Lesen beteiligt. Auch fördert das lesen und Anteil nehmen die Empathie des Menschen die bei Computerspielen zum Beispiel zerstört wird.

Eine Kindheit am PC führt zu seltsamen Phänomenen wie sie immer häufiger auftauchen in unserer Gesellschaft. Plötzlich dreht ein Mensch durch und ist von Inhalten der Spiele so durcheinander dass er einen Paniklauf startet und Menschen töten möchte. Mit Büchern ist so etwas in dieser Form nie passiert. Nicht einmal wenn man schreckliche Horrorgeschichten gelesen hatte. Das Buch an sich hat etwas beruhigendes und bringt den Leser zu Ruhe und zu innerer Beteiligung die in stark macht. Die Geschichten und Märchen die es für Kinder zu lesen gibt stärken den Charakter und das Kind kann sich auf diese Weise mit der Moral in Büchern auseinandersetzen und einen Weg finde auch für spätere Konfliktlösungen.

Kinderbücher in Hülle und Fülle

Kinderbücher gibt es in einer riesigen Auswahl in den Buchläden und im Handel allgemein also auch im Internet zu kaufen. Es gibt sehr hochwertige Kinderbücher die einen hohen pädagogischen Wert haben mit schönen gut durchdachten Inhalten und es gibt. Aber auch billigst hergestellte Ware die ein wenig kitschig daher kommt wird natürlich verkauft.

Auch für die kleinen Kinder ist es wichtig hier keine verzerrte Welt zu bekommen. Also Bücher auf Trickfilmniveau haben nicht den Charakter eines guten Buches und stimmen das Kind auch auf ein falsches Niveau ein. Wer Wert auf gute Inhalte legt sollte auch auf eine gute Auswahl an Kinderbüchern setzen und sich genau überlegen was er da kauft. Die Verlage die sehr gute Kinderbücher verkaufen sind bekannt im Handel und wer unsicher ist sollte sich einfach von einem guten Buchhändler beraten lassen. Es gibt Bilderbücher mit Handlungen zum wieder erkennen oder auch erste kleine Geschichten die von den Eltern vorgelesen werden.

Später wenn das Kind in die Schule geht wird es dann die ersten kleinen Geschichten selbst lesen können. Diese ist immer mit einem großen Erfolgserlebnis in Verbindung zu bringen denn die Welt des Buches auf diese Weise zu erobern fasziniert viele Kinder. Die Möglichkeit und der Stolz auf diese Leistung spornen die meisten Kinder an selbst zu lesen. Macht dieser Vorgang dann Spaß werden viele Schulkinder in den ersten Jahren der Grundschule zu richtigen kleinen Leseratten.

Bastelabenteuer mit der frechen Prinzessin. TING - TINGfähige Produkte

Bastelabenteuer mit der frechen Prinzessin. TING - TINGfähige Produkte

Christian und Fabian Jeremies studierten Grafik-Design an der Fachhochschule in Münster und haben ihr Hobby zum Beruf gemacht. Sie illustrieren erzählende Kinderbücher wie Kindersachbücher und haben für die TING-Bastelabenteuer eine ebenso witzige wie bezaubernde Prinzessinnenwelt geschaffen. Eine kurzweilige Kindergeschichte führt durchs Buch und macht Lust auf jede neue Seite. In diesen Texten stecken altersgerecht aufbereitete Sachinfos rund ums Thema - zum Vorlesen oder eben Vorlesenla

14.99 EUR

jetzt kaufen

Hund und Hase

Hund und Hase

Rotraut Susanne Berner zeichnet so gekonnt locker, dass gerade erwachsene Raschwisser die Finessen genießen und Kinder eine Dynamik erleben, die einfach fasziniert.
Hans ten Doornkaat, NZZ am Sonntag

Das Ganze ist mit viel Witz gezeichnet und geschrieben, köstlich das Spiel mit den Sprüchen und Wörtern, in denen »Hund« oder »Hase« stecken. Das ist eines der schönsten Kinderbücher, die ich kenne zum Thema sich fremd sein und kennen lernen.
Heike Brandt, rbb Kulturradio

Ei

14.95 EUR

jetzt kaufen

Herders Kinderbibel

Herders Kinderbibel

Herders Kinderbibel, von der seit Erscheinen über 150.000 Exemplare verkauft worden sind, erscheint nun mit einem neuen Cover. Sie bleibt damit eine der modernsten Kinderbibeln auf dem Markt und wird wieder zu einem wahren »must have« der Tauf-, Einschul- und Kommunion-Geschenktische. Die Autorin Ursel Scheffler gehört zu den bekanntesten Kinderbuchautoren Deutschlands.

19.95 EUR

jetzt kaufen

Ich höre was, was du nicht siehst

Ich höre was, was du nicht siehst



In den wundersamen und komischen Gedichten und Geschichten von Robert Gernhardt und den magischen Bildern von Almut Gernhardt eröffnen sich rätselhafte Welten und abenteuerliche Reisen. Gemeinsam erzählen sie von Menschen und Tieren, von Mut und Angst, von Spiel und Ernst, von Freundschaft und Liebe. Ein großes Vergnügen an Wort und Bild für Jung und Alt.

Die sechs Kinderbücher sind im Fischer Taschenbuch Verlag lieferbar: »Ich höre was, was du nicht siehst« (Bd. 18921), »

9.99 EUR

jetzt kaufen

Max und Moritz

Max und Moritz



Der Kinderbuch-Klassiker

. Strapazierfähige Pappe
. abgerundete Ecken
. Großformat

Ach, was muss man oft von bösen
Kindern hören oder lesen!
Wie zum Beispiel hier von diesen,
Welche Max und Moritz hießen.

Bis heute haben die Reime von Max und Moritz, die der Witwe Bolte die Hühner stehlen und dem Lehrer Lämpel Schießpulver in die Pfeife füllen, nichts von ihrer Faszination verloren. Schneider Böck, Onkel Fritz, Plisch und Plum, die beiden

3.99 EUR

jetzt kaufen

| Seite von 0 |
Maria Gaberle bei Facebook

Mein Name ist Maria Gaberle, ich bin 32 Jahre alt, verheiratet, habe zwei Kinder und arbeite bei einem großen österreichischen Unternehmen. Von Anfang an habe ich mich auf www.kinderbuchladen.org über passende Kinderbücher informiert und bin immer fündig geworden.

Vielen Dank für die tollen Infos!!!

Finde mich auf Facebook
Gütesiegel

Nachhaltigkeit

Zufriedenheitsgarantie